Willkommen bei born to train Dogs

NEWS

Image
Die ersten Wochen des Hundes sind wegweisend für ein ganzes Leben! Deshalb arbeiten wir in kleinen Gruppen und stimmen das Spielverhalten der kleinen “Racker” aufeinander ab. 8 Wochen lang werden wir spielerisch und individuell den Grundstein für einen ausgeglichenen und friedlichen Hund legen.

INHALTE
• Wie biete ich Schutz
• Grundlagen des Lernverhaltens
• Aufbau des Rückrufsignals
• Aufbau der Leinenführigkeit
• Duldungs- und Vertrauensübungen
• Pausesignal
• Motorik

Termine
Montags 11.00 Uhr
oder
Mittwochs 11.00 Uhr

Training findet in und um Wedel statt.

Investition für 8 Trainingseinheiten = 96,- Euro

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

Image
Oftmals verhalten sich Hunde im Dunkeln anders als tagsüber. Einfachste Gegenstände wie Mülltonnen oder abgestellte Fahrräder sehen plötzlich unheimlich aus und werfen monströse Schatten. Vor allem aber entgegenkommende Fußgänger, welche meist dick mit Mütze und Schal eingepackt sind und die Hände in den Taschen haben wirken auf Hunde beängstigend oder gar bedrohlich.

Worauf kommt es an, wenn man mit Hunden im Dunkeln spazieren geht?

Zu Beginn der dunklen Jahreszeit möchten wir Euch mit diesen Spaziergängen die nötige Sicherheit vermitteln, um rücksichtsvoll mit Eurem Hund durch den Winter zu kommen.

Voraussetzung:
Dein Hund sollte gut sozialisiert sein und die Nähe anderer Hunde abkönnen

Equipment:
Stirn- oder Taschenlampe,
Reflektierende Weste/Jacke,
Leuchthalsbänder oder reflektierende Leinen

Wann?
20.11. und 27.11.2018 um 18 Uhr jeweils 1,5 Std.

Wo? 20.11. Hundeplatz Hundsein in Heist, 27.11. ?

Kosten: € 15,-

Image
Ich freue mich über die Erscheinung eines Artikels zu meinem Anti-Giftköder-Training im aktuellen Bauernblatt!
Immer wieder gehen Gefahren von vergifteten oder präparierten Leckerein aus, an denen unsere Hunde qualvoll verenden können. Aber für Allergikerhunde kann auch schon ein halb gegessener Döner gefährlich werden.
Fakt ist, dass man sich viele Sorgen und Tierarztkosten sparen kann, wenn der Hund das gefundene Fressen nicht hinunterschlingt, sondern anzeigt oder nach Aufforderung liegen lässt. Genau das kann man in einem tollen Training erreichen.
Aktuell habe ich in meiner Sonntags Gruppe um 15 Uhr wieder 2 freie Plätze zu vergeben. Meldet euch!!!
Image
Viele kennen es, man geht mit seinem Hund spazieren und auf einmal hat er etwas gefunden und schlingt es herunter.
Aber was war das? Giftköderwarnungen gibt es immer wieder. Mit Rasierklingen gespickte Würste oder vergiftete Frikadellen
sorgen für großes Leid und schüren Ängste. Mehr unter ``meine Angebote``
Image
Im Einzeltraining gehe ich ganz individuell nur auf Sie und Ihren Hund ein. Mit der Zeitkarte bekommen Sie,
ein 3 Stundentraining und sparen dabei auch noch bares Geld!
Image
Dein Hund apportiert gerne und Du bist an neuen Ideen und Herausforderungen interessiert
Dann laden wir Dich herzlich ein!
Dieser Spaziergang richtet sich an Hundehalter und ihre Vierbeiner, die gerne apportieren,
neue Anreize und Ideen mitnehmen wollen oder den Dummysport neu für sich entdecken möchten.
Wir werden Dir verschiedene Möglichkeiten vorstellen, die Du leicht in Deine Gassigänge integrieren kannst und diese dadurch
für deinen Hund spannender gestalten kannst. Voraussetzung: Dein Hund sollte die Nähe anderer Hunde ertragen können,
er sollte durch Dich kontrollierbar sein und Ihr beide solltet Spaß am apportieren haben. Ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profi,
es sind alle willkommen! Equipment: wichtig ist eine lange Leine/Schleppleine und Belohnungsleckerchen.
Wenn Du bereits einen Dummy besitzt, bring diesen gerne mit. Dauer des Spaziergangs: ca. 2 Stunden mit anschließendem
Kaffee und Kuchen zum Klönen.

Kosten: € 20,00 incl. Snacks Wann: Samstag, 29.09.2018 um 14.30 Uhr

Treffpunkt: Egenbüttelweg/Ecke Sandmoorweg beim KDW Restaurant

Anmeldungen bitte per E-Mail an info@borntotraindogs.de oder Handy 0176/34113521

Sabine Hoffmann – Heinestr. 25 - 22880 Wedel
0176 34 11 35 21
info@borntotraindogs.de
Hallo und herzlichen Willkommen auf meiner Homepage.
Schön, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben und sich ein wenig umschauen.
Sabine Hoffmann

born to train Dogs Facebook Posts

3 weeks ago

Born to train Dogs

Unser Themenspaziergang "In der Ruhe liegt die Kraft" mit anschließendem Kaffee und Kuchen hat super viel Spaß gemacht und alle Teams haben die Ruhe toll umgesetzt!Ein schöner Auftakt unserer monatlichen Themenspaziergänge😃
"In der Ruhe liegt die Kraft"
hieß es heute für 2 Stunden und die Teilnehmer tauchten ein in Ruhe, gleichbleibende Abläufe, Rahmungen, ruhiges Handling und somit tief in die Köpfe ihrer Hunde und umgekehrt😃
Im November geht's weiter mit:
"Wir tapsen im Dunkeln"
(20.11. und 27.11. 18 Uhr)
mit Hundsein & Born to train dogs
Danke Sabine!
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 weeks ago

Born to train Dogs
View on Facebook

1 month ago

Born to train Dogs

"Bekommt man einen 2jährigen Dobermann noch leinenführig?" Das war die Frage mit der sich die Besitzer von Jack vor zwei Wochen bei mir vorgestellt haben. 😁 Ich denke das Video spricht für sich. 👍Sie sind auf einem guten Weg, weiter so!
#borntotraindogs #dobermann #hundetrainerin #hundeschule #hundetraining #leinenführigkeit #beifuss #dogwalk #hundeerziehung
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 month ago

Born to train Dogs

Vorsicht!!!Hundebesitzer in St. Georg aufgepasst: Heute gegen 12:30 Uhr hat jemand vor seiner Haustüre Lindenplatz und der gesamten Ferdinand-Beit-Straße Fleischstücke gefunden, die mit Reiszwecken präpariert sind! Sind alle eingesammelt und zur Polizei gebracht worden, außerdem in Jenfeld Rattengift. Passt gut auf eure Tiere auf ... See MoreSee Less

View on Facebook

1 month ago

Born to train Dogs

Ich freue mich über die Erscheinung eines Artikels zu meinem Anti-Giftköder-Training im aktuellen Bauernblatt!
Immer wieder gehen Gefahren von vergifteten oder präparierten Leckerein aus, an denen unsere Hunde qualvoll verenden können. Aber für Allergikerhunde kann auch schon ein halb gegessener Döner gefährlich werden.
Fakt ist, dass man sich viele Sorgen und Tierarztkosten sparen kann, wenn der Hund das gefundene Fressen nicht hinunterschlingt, sondern anzeigt oder nach Aufforderung liegen lässt. Genau das kann man in einem tollen Training erreichen.
Aktuell habe ich in meiner Sonntags Gruppe um 15 Uhr wieder 2 freie Plätze zu vergeben. Meldet euch!!!
... See MoreSee Less

View on Facebook